Heilhaus Kiel

Ein Ort der Fürsorge und Begegnung

Über das Projekt

Konzeptentwicklung und Umsetzungsszenarien

Das Haus soll Platz bieten für Seminare, Behandlungen und Therapien, einen Rückzugsort, ein Notzimmer für akut Gefährdete, und über eine Küche verfügen. Zusätzlich wäre auch ein Platz für eine Werkstatt wünschenswert.

Im Heilhaus bieten Therapeuten und Therapeutinnen mit den verschiedensten Ausrichtungen ihre Angebote ehrenamtlich an (bspw. Körpertherapien, kreative Therapie, Traumarbeit, Meditation, Redekreise, Naturpädagogik u.a.).

In Ergänzung zum therapeutischen Angebot besuchen Menschen „wie Du und ich“ das Haus und nehmen an der Gemeinschaft teil. Sie bringen sich mit ihren Stärken und Kompetenzen ein oder sind einfach nur für den/die andere/n da. Es können auch „Patenschaften“ für Menschen übernommen werden, die zu den Randgruppen unserer Gesellschaft zählen.

Share: