Bildung

für eine bessere Bleibeperspektive
„Praktisch Deutsch“

Über das Projekt

Ein Pilotprojekt für Geflüchtete zur gezielten Vermittlung von Alltagsdeutsch. Das Online-Angebot ist für zehn Personen konzipiert und besteht aus sechs Lernblöcken. Die Teilnehmenden absolvieren pro Woche insgesamt neun Stunden ein Hör- und Sprechtraining mit einer Fachkraft, das gezielt ihre Alltagssprache trainiert. Insgesamt erhalten die Geflüchteten 216 Stunden Sprachunterricht.

Projektleiter: Ehsan Abri

Laufzeit: 1.4. – 30.9 2021