All In

Transkulturelles Netzwerk für zivilgesellschaftliches
Engagement Jugendlicher gegen Antisemitismus
und Fremdenfeindlichkeit in Schleswig-Holstein

Über das Projekt

Neues Kooperationsprojekt mit der ZBBS e.V.: „’ALL IN‘ – Transkulturelles Netzwerk für zivilgesellschaftliches Engagement Jugendlicher gegen Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit in Schleswig-Holstein“, gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

„ALL IN“ ist ein transkulturelles Empowermentprojekt für 128 Jugendliche mit und ohne Migrationshintergrund sowie Geflüchtete mit Bleibeperspektive, das über Wissensaufbau und sozio-kulturelle Sensibilisierung zum Holocaust Vorurteile und Antisemitismus abbauen will und die kritische Auseinandersetzung Jugendlicher unterschiedlicher ethnischer und sozio-kultureller Herkunftsmilieus mit Antisemitismus und persönlicher Identität in den Mittelpunkt stellt. Das Projekt versteht sich als Vorhaben zur Förderung zivilen Engagements und von Inklusion und initiiert den Aufbau des transkulturellen Netzwerks „ALL IN“ für zivilgesell­schaftliches Engagement gegen Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit in Schleswig-Holstein. Create Future ist einer der Projektpartner. Laufzeit: 1.9.2018-31.8.2021.

Share: