Home » Unsere sozialen Projekte » Projekt-Archiv » My Painted House (Bethel Haven): Jugendhilfe

My Painted House (Bethel Haven): Jugendhilfe

Waisenhaus Clocolan, Südafrika

Das Kinderhaus My Painted House (vormals Bethel Haven genannt) in Clocolan, Province Freestate, Südafrika ist das zweite Graswurzel-Projekt, das die Farmerin Marieta Groenewald aus Clocolan gründete. Es widmet sich der aktiven Jugendhilfe. Als wir ein weiteres Projekt für Aidswaisen planten, stellte Marjorie Jobson den Kontakt zu Marieta her, die sich seit langem in der Jugendhilfe für Straßenkinder im ländlichen Clocolan engagiert.

Ihr erstes Kinderhausprojekt, das Hlohloane Youth Centre, in dem verschiedene Sozialpädagogik-Studentinnen für ein Praktikum mitarbeiteten, ist mittlerweile in staatlicher Verwaltung und Finanzierung. Ihr zweites Projekt, Bethel Haven – My Painted House hat sie für Daniel und Anica, die mit ihren eigenen und verwaisten Kindern auf einer Müllhalde obdachlos lebten, gegründet. Inzwischen ist es eine NGO, die von den Betroffenen selbst geleitet wird. Dank der großzügigen Spende einer kanadischen Geschäftsfrau hat Bethel Haven einen Platz für Kinder – My Painted House –, in dem etwa 30 Kinder und Jugendliche ein Dach über dem Kopf finden.

Mit Kindern aller Altersstufen leben die Hauseltern Anicia und Daniel zusammen. Die Betreuung von 30 Kindern, manche von ihnen sind Kleinkinder, ist kontinuierlich auf materielle Unterstützung angewiesen. Seit einigen Jahren absolvierten Studierende des Fachbereichs Soziale Arbeit und Gesundheit der Fachhochschule Kiel regelmäßig mehrwöchige Praktika in dem Kinderhaus. Die PraktikantInnen halfen bei der altersgerechten Erziehung der Kinder sowie ihrer Betreuung und Versorgung, z.B. der Zubereitung von Mahlzeiten, der Bewirtschaftung des Hauses, bei der Hausaufgabenerledigung, vielerlei Freizeitaktivitäten und Büchereibesuchen.

Create Future e.V. unterstützte die Jugendhilfe in Clocolan

Create Future e.V. konnte dank vieler kleiner und einiger größerer Spenden unser Vereinsmitglied Tamara Cording, eine Diplom-Sozialpädagogin, für einen längeren Aufenthalt zur Unterstützung der Hauseltern nach Clocolan schicken. In der Vergangenheit absolvierte sie dort schon Praktika, um die Hauseltern zu entlasten und zusammen mit ihnen Strukturen im Haus und pädagogische Betreuung der Kinder zu etablieren. Create Future e.V. gewann die Body Shop Foundation als Sponsor für ein Gewächshaus in diesem Projekt der Jugendhilfe. Es liefert das Gemüse für den Speiseplan des Kinderhauses. Die Kinder lernen hier das Basiswissen erfolgreicher Subsistenzwirtschaft.