Home » Unsere sozialen Projekte » Projekt-Archiv » Angorahasen Farm: Einkommensgenerierung

Angorahasen Farm: Einkommensgenerierung

Unterstützung einer Angorahasen-Projekts, Clocolan, Südafrika

Projekt Angorafarm
Angorahasen in Clocolan

Die Besitzerinnen einer großen Gemüsefarm am Rande von Clocolan ermöglichen einigen schwarzen sehr armen Frauen, Einkommen aus Angorawolle-Produkten zu generieren. Daraus ist eine kleine Frauen-Kooperative entstanden. Sie stellen Mützen, Schals, Socken, Handschuhe und weitere Produkte aus der handgezupften Wolle von frei laufenden, auf der Farm gepflegten und gehegten Angorahasen her. Sieben Frauen verdienen hier den Unterhalt für sich und ihre Familien.

Maki (49 Jahre, sechs Kinder), Paulina (30 Jahre, vier kranke Kinder), Adelina (38 Jahre, zwei Kinder), Alina (39 Jahre, zwei Kinder), Alina (22 Jahre, zwei Kind), Nthabiseng (36 Jahre, drei Kinder), Mamohau (42 Jahre, zwei Kinder und ein Enkelkind).

Projekt Angorafarm
Einkommensgenerierung durch Arbeit nach alter Tradition mit Angorawolle in Clocolan

Wir sahen in dieser Initiative ein weiteres Beispiel für funktionierende afrikanische Selbsthilfe. Mit diesem Projekt wurde der unbeschreiblich hohen Arbeitslosigkeit in Clocolan mit einfachen und effektiven Mitteln begegnet. Deshalb gab Create Future e.V. dem Projekt zeitweilig bis 2012 Anschubhilfe mit Spendengeldern.

Projekt Angorafarm
Natürliche Sonnentrocknung der Wolle der Angorahasen