Home » Unsere sozialen Projekte » Aktuelle soziale Projekte » Lethoteng Learning Center

Lethoteng Learning Center

Das Projekt

Im Jahr 2015 entwickelte die Farmerin Marieta Groenewald die Idee, eine Schule für Waisenkinder, deren Schicksale ihr persönlich vertraut sind, in Clocolan (Provinz Freestate in Südafrika) zu gründen. In den Vorjahren hat sie zwei Kinderheime aufgebaut, die auch von Create Future mit Spenden unterstützt worden sind. Clocolan befindet sich nur fünfzehn Kilometer von der Grenze zum Königreich Lesotho entfernt. Daher hat sich Marieta zum Ziel gemacht, speziell Waisenkindern aus Lesotho, die in Clocolan leben und die keine Geburtsurkunde besitzen, eine Schulbildung zu ermöglichen. Denn ohne Geburtsurkunde ist weder der Besuch einer Schule geschweige denn die Erlangung einer südafrikanischen Staatsbürgerschaft möglich.

Anfang 2016 hatte Marieta Groenewald genügend freiwillige Lehrer sowie Räumlichkeiten für das Projekt gefunden und konnte mit dem Unterricht beginnen. Bereits im März 2016 besuchten 106 Waisenkinder die Schule, in der sie auch täglich eine Mahlzeit erhalten. Wenn auch die Räumlichkeiten eher unzureichend sind – zwei Hallen und ein kleinerer Raum ohne Elektrizität und Fenster mit Betonfußböden bzw. reinem Erdboden – ein Anfang ist gemacht.

Für die Kinder, von denen viele keine Mutter mehr haben, auf der Straße leben oder von ihren Großmüttern betreut werden, bedeutet es ein Privileg, in eine Schule gehen zu dürfen. Sie kommen an jedem Wochentag.

Unterstützung durch Create Future e.V.

Im März 2016 besuchten Tamara Cording und Henning Lucius von Create Future die neu gegründete Schule, die inzwischen den Namen Lethoteng Learning Center trägt und konnten sich vom Fortschritt des Projekts überzeugen. Mit einer Spende von Create Future e.V. in Höhe von 1.000 Euro wurde Schulmobiliar gekauft, so dass sich die Lernsituation der Kinder erheblich verbessert hat. Bereits im vergangenen wie auch in diesem Jahr unterstützte der Verein in besonderem Maße außerdem vier Kinder mit Spenden.

Aktuelle Bedarfe

Aktuell besteht Bedarf an weiteren Lehrkräften, Mobiliar oder Lebensmitteln für eine wachsende Schar von Kindern, die eine menschenwürdige Umgebung brauchen. Es müssen daher zum einen vor Ort weitere Sponsoren für notwendige Honorarleistungen und den kontinuierlichen Materialbedarf gefunden werden. Zum anderen möchte auch Create Future dieses Projekt weiterhin mit Spenden zu unterstützen.